YVON CHABROWSKI

HOLE

C–Print / Diasec, 100 × 100 cm, 2007

HOLE basiert auf ein Internetbild, das im Zuge der Berichterstattung um die Gefangennahme von Saddam Hussin zirkulierte. Ich vergrößerte das sehr kleine Internetbild auf das Format eines Quatratmeters. Das digitale Medium gibt sich als Aneinanderreihung bunter Farbflächen zu erkennen. Zugleich verleiht das Diasec-Verfahren dem Bildobjekt den Anschein einer Plastitzität, die sein Original nicht hergibt. Plötzlich erscheint das Loch als Loch.

HOLE is based on an Internet image that circulated in the context of the reporting about the capture of Saddam Hussein. I enlarged the very small internet image to the size of a square meter. The digital medium reveals itself as a series of colorful surfaces. At the same time the Diasec method declares a plasticity to the image object. Suddenly, the hole appears as a hole.

Yvon Chabrowski, Mai 2008